Fritzlar Petition für einnaturreligiöses Denkmal

Fritzlar Petition für einnaturreligiöses Denkmal

Beitragvon FEARRAC » Fr 16. Okt 2015, 15:11

ZEICHEN FÜR FRIEDEN UND TOLERANZ

Liebe Freunde, Förderer und Mitglieder der KultURgeister,

ihr habt ja sicher die verschiedenen Aktionen verfolgt, die wir zur Erinnerung an die in Fritzlar gefällte Donareiche dort veranstaltet haben. Unsere Absicht ist es eine Gedenktafel in Fritzlar auf zu stellen. Die Aktion wurde von dem Künstler und Schriftsteller Voenix ins Leben gerufen.
Um einerseits ein Zeichen für Versöhnung zwischen den neuheidnischen Formen von Religion und der katholischen Kirche zu setzen, aber andererseits auch darauf aufmerksam zu machen, dass es nach wie vor Anhänger der alten Religionen und Kulturen gibt, die Ihren Glauben berücksichtigt sehen möchten, haben wir uns entschlossen, den Magistrat in Fritzlar erneut um Zustimmung zur Anbringung einer Gedenktafel zu bitten.
Der Text der Gedenktafel soll wie folgt lauten:
„In Gedenken an die Ahnen und Götter, deren Heiligtum einst hier stand. Mögen die unterschiedlichen Religionen zukünftig in Frieden miteinander auskommen.“
- Gestiftet von den Anhängern des Neuheidentums (und der vorchristlichen Kulte Europas) -

Die Petition für ein Denkmal in Fritzlar unterstützen bisher hunderte von Einzelpersonen, Schriftsteller, Künstler, Musiker, heidnische Würdenträger sowie heidnische Gruppierungen und Organisationen:
FEARRAC
 
Beiträge: 182
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:25

Zurück zu Presse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron